CYBERWOMEN – Das Event für Frauen der IT-Sicherheit

Cybersicherheit ist weiblich!

Der Frauenanteil in der IT-Sicherheit ist gering, es gibt jedoch auch mehr IT-Sicherheitsexpertinnen als wir denken. Ein öffentliches Forum in dem sich Frauen mit Cybersecurity Fachexpertise regelmäßig austauschen gab es bis 2019 in Deutschland nicht. CYBERWOMEN wird als jährliches Format nach dem Erfolg in 2019 weitergeführt.

Ziel des Events

CYBERWOMEN ist ein Event für den fachlichen Austausch von, mit und für Frauen in der IT-Sicherheit und solche die es werden wollen. Es geht nicht um die Darstellung von Firmen oder Produkten, sondern den Austausch über IT-Sicherheit und daneben relevanten Genderthemen.

Teilnehmerinnen und Anzahl

CYBERWOMEN ist auf maximal 150-200 IT-Sicherheitsexpertinnen aus dem öffentlichen und privaten Sektor in unterschiedlichen Karrierestadien von der Studentin bis hin zum CISO limitiert. Männer sind ebenfalls herzlich willkommen.

Organisation und Partner

CYBERWOMEN ist eine durch Dr. Alexander Schellong gestartete non-profit orientierte Initiative. Frauen und IT-Sicherheit stehen im Mittelpunkt. Nicht das Unternehmen infodas oder die Sponsoren und Partner. Die Finanzierung der Veranstaltung erfolgt durch die Sponsoren. Sollten Überschüsse entstehen, werden diese im Namen aller Sponsoren gespendet oder für die Finanzierung der Folgeveranstaltung verwendet. Neben den Sponsoren gibt es zahlreiche ideelle Partner, die CYBERWOMEN durch ihre Netzwerke und Kommunikationskanäle unterstützen. Wir arbeiten offen und gemeinschaftlich an dieser Initiative und einem attraktiven Programm.

 

Eindrücke 2019

 

Partner & Sponsoren 2019