infodas erhält die NITES Zertifizierung der Cyber Security Agency of Singapore

Köln, 26. September 2022 – infodas, ein führender Anbieter von Cross Domain Solutions (CDS), gibt bekannt, dass sein SDoT Security Gateway offiziell die National IT Evaluation Scheme (NITES) Zertifizierung der renommierten Cyber Security Agency of Singapore, erhalten hat. Diese hochrangige Zertifizierung gewährleistet mit eines der anspruchsvollsten Sicherheitsevaluationen durch unabhängige Prüflabore erneut, dass das SDoT Secrity Gateway nach nationalen und internationalen Standards den Einsatz in hochsensiblen Umgebungen gewährleistet.

Das SDoT Security Gateway wird in Deutschland nach Security Design Prinzipien von sicherheitsüberprüften Mitarbeitern entwickelt und produziert. Es erfüllt die strengsten Vorgaben vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), EU und NATO. Das Security Gateway ist seit über 10 Jahren in den härtesten und sensitivsten Umgebungen weltweit im Einsatz und sorgt für den sicheren Informationsaustausch zwischen Netzen mit unterschiedlichen Schutzbedarfen. Die infodas GmbH stellt mit dem SDoT Security Gateway eine flexible Lösung zum Datenaustausch zwischen unterschiedlich klassifizierten Netzwerkdomänen bereit und verfügt seit vielen Jahren über die allgemeine Zulassung des BSI bis VS-GEHEIM. Das SDoT Security Gateway ist im NATO Information Assurance Product Catalogue (ia.nato.int/NIAPC) gelistet und löst als Cross Domain Solution bei Behörden, Militär oder Unternehmen Kritischer Infrastrukturen verschiedenste Herausforderungen der Netzwerksegmentierung.

„infodas hat langjährige Erfahrungen im Bereich Informationssicherheit und Digitalisierung hochsensibler Daten. Das SDoT Security Gateway wurde unabhängig geprüft und mit der NITES Zertifizierung ausgezeichnet. Der Zertifizierungsprozess war durch eine intensive Zusammenarbeit unserer Zertifizierungs- und Projektteams der Cyber Security Agency (CSA) aus Singapur möglich. Wir haben dadurch erneut unser Engagement zur Einhaltung höchster Sicherheitsstandards unter Beweis gestellt und freuen uns sehr, dass diese hochrangige Zertifizierung sowohl die hohen Standards von infodas für Produktqualität und -sicherheit als auch die Erfüllung der Anforderungen asiatischer Partner und Kunden gewährleistet.“
– sagt Marc Akkermann, Director Sales bei infodas.

„Unseren Kunden steht damit ein hoch leistungsfähiges und sicheres Produkt zur Verfügung. Wir wollen dabei für unsere Kunden eine konstante und verlässliche Größe in der Informationssicherheit sein. Dies war nur der erste Schritt. Der nächste Meilenstein wird die Ergänzung des bei der CCRA und im Europäischen SOG-IS Abkommen bereits erzielten und gelisteten Common Criteria EAL4+ Zertifizierung, durch die Singapore Common Criteria Scheme (SCCS) Zertifizierung zu ergänzen. Zusammen mit unseren Partnern wollen wir die digitale Welt ein bisschen sicherer machen.“

Weitere Informationen finden Sie unter:
commoncriteriaportal.org und sogis.eu

Über die Cyber Security Agency von Singapur

Die Cyber Security Agency (CSA) ist eine Regierungsbehörde, die dem Amt des Premierministers untersteht, aber vom Ministerium für Kommunikation und Information der Regierung von Singapur verwaltet wird. Sie bietet eine zentrale Aufsicht über die nationalen Cybersicherheitsfunktionen und arbeitet mit führenden Sektoren zusammen, um Singapurs kritische Informationsinfrastrukturen (CII), wie den Energie- und Bankensektor, zu schützen. Die am 1. April 2015 gegründete Behörde arbeitet auch mit verschiedenen Branchen und Interessengruppen zusammen, um das Bewusstsein für Cybersicherheit zu schärfen und die Entwicklung der Cybersicherheit in Singapur zu gewährleisten.

Weitere Informationen finden Sie unter: csa.gov.sg

Über infodas

Die infodas GmbH wurde 1974 gegründet und zählt zu den führenden Software- und Beratungsunternehmen für Informationssicherheit in Deutschland. Das mittelständische Systemhaus begleitet Unternehmen, Behörden und Militär mit Dienstleistungen in Konzeption und Umsetzung umfassender Ansätze von Informationssicherheit und Absicherung von IT-Infrastrukturen. Darüber hinaus entwickelt das Unternehmen Hochsicherheitsprodukte für Domänenübergänge (Cross Domain Solutions) sowie den Schutz kritischer Infrastrukturen. Mehrere Produkte der SDoT Produktfamilie der infodas sind für den Geheimhaltungsgrad GEHEIM sowie EU und NATO SECRET zugelassen. Neben dem Hauptsitz in Köln hat das Unternehmen weitere Standorte in Berlin, Bonn, Hamburg und München. Die infodas GmbH wurde durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) als IT-Sicherheitsdienstleister in den Geltungsbereichen IS-Revision, Beratung und IS-Penetrationstests UP-Bund zertifiziert und gehört zu den ersten Systemhäusern, die BSI-zertifizierte IT-Grundschutz-Berater vorweisen können. Sie verfügt über IT-Sicherheits-Experten, die KRITIS-Betreiber gemäß § 8a Absatz 1 des BSI Gesetzes (BSIG) mit ihrer Prüfverfahrens-Kompetenz in der Umsetzung unterstützen dürfen sowie über BSI-Auditoren, die KRITIS-Betreiber daraufhin überprüfen, ob sie dieses Ziel erreicht haben und den aktuellen gesetzlichen Anforderungen entsprechen.

Mehr unter infodas.de

Information

Datum: 26.09.2022

Ort: Köln, Deutschland

Bereich: Hochsicherheitsprodukte, Pressemitteilung, Unternehmensnachrichten

Kontakt für Rückfragen:

infodas
Tanja Castell
Head of Marketing
marketing@infodas.de
+49 221 70 912-234

Links: