BSI erteilt GEHEIM-Zulassung für SDoT Diode®

Köln, 06. Oktober 2017. Nach dem SDoT® Security Gateway 6.0 ist die SDoT Diode® innerhalb kürzester Zeit bereits das zweite Produkt aus der SDoT-Produktfamilie, das vom BSI eine Vollzulassung bis GEHEIM erhalten hat!
Wie das SDoT® Security Gateway 6.0 basiert auch die SDoT Diode® auf einem speziell angepassten, evaluierten Microkernel-Betriebssystem. Alle etablierten Netzwerkprotokolle werden unterstützt. Mit einem Datendurchsatz von bis zu 9,1 Gbit/s ist die SDoT Diode® die derzeit schnellste für GEHEIM zugelassene Diodenlösung am Markt.

Für den Schutz von amtlich geheim gehaltenen Informationen dürfen nur solche IT-Sicherheitsprodukte eingesetzt werden, deren Sicherheitswert nach entsprechender Prüfung und Evaluierung verbindlich vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bestätigt wurden.

(v.l.n.r.: Dr. Günther Welsch, Abteilungsleiter KT (Krypto-Technologie und IT-Management für erhöhten Sicherheitsbedarf) im BSI gratuliert Carsten Schulz, Geschäftsführer Informationstechnik der INFODAS GmbH)

Das Produkt SDoT Diode® der INFODAS GmbH wird für die unidirektionale Datenübertragung aus einem niedrig klassifizierten Netz (z.B. VS-NfD) in ein höher klassifiziertes Netz (z.B. GEHEIM) eingesetzt und verhindert dabei jeglichen Datenabfluss aus dem höher klassifizierten Netz.

Das Produkt steht ab sofort allen Bedarfsträgern in Bundeswehr, öffentlicher Verwaltung und Unternehmen zur Verfügung. Ein projektspezifischer Zulassungsantrag ist nicht notwendig.