Bundesverwaltungsamt/INFODAS GmbH: Neue Rahmenverträge für IT-Dienstleistungen

Das Bundesverwaltungsamt (BVA) hat den Zuschlag für drei Rahmenverträge für IT-Dienstleistungen im Bereich der Öffentlichen Sicherheit erteilt. Diese haben eine Laufzeit von jeweils vier Jahren und decken die Bereiche Softwareentwicklung, ergänzende Beratungsleistungen und IT-Sicherheitskonzepte ab. Alle drei Verträge sehen sowohl Werkleistungen als auch die Unterstützung durch Dienstleistungen vor, wodurch für das Bundesverwaltungsamt eine umfassende Flexibilität gewährleistet wird.

Die INFODAS GmbH erhielt den Zuschlag für Los 3 und unterstützt nun bei der Erstellung und Fortschreibung von IT-Sicherheitskonzepten und zugehörigen Schulungen.

Weitere Informationen auf der Webseite des Bundesverwaltungsamtes.