Vortrag: „IT-Grundschutz in großen Institutionen“ auf der GI Sicherheit 2016

In diesem Jahr fand die 8. GI Sicherheit des Fachbereiches Sicherheit der Gesellschaft für Informatik von der Universität Bonn und der Fraunhofer FKIE vom 5. bis 7. April in Bonn statt.

Hierzu reichten unsere IT-SicherheitsberaterIn Sabine Kammerhofer, Severin Rast und Timo Brecher ein Papier zum Thema „IT-Grundschutz in großen Institutionen – Herausforderungen und Lösungsstrategien“ ein.
Zusätzlich bekam Severin Rast die Gelegenheit dieses Thema als Referent dem Publikum nahezubringen.

Severin GI Sicherheit 2016 neu

Zusammenfassung:
Große Institutionen sind einerseits auf eine standardisierte Vorgehensweise für das Informationssicherheitsmanagement angewiesen, haben andererseits aber stets besondere Anforderungen, die vom Standard abweichen. Dies führt regelmäßig zu Herausforderungen bei der Anwendung des IT-Grundschutzes: Es gibt einen vielfältigen methodischen Kontext; der Informationsverbund ist sehr komplex; Projekte haben sehr lange Laufzeiten; es bestehen besondere betriebliche Anforderungen und oft die Notwendigkeit eigene Bausteine zu definieren. Dieser Artikel betrachtet diese Herausforderungen und stellt geeignete Lösungsansätze vor.

Den kompletten Artikel finden Sie im diesjährigen Tagungsband zur Verandstaltung (GI-Edition, Lecture Note in Informatics, Michael Meier et. al. (Hrsg.), Sicherheit 2016, ISBN 978-3-88579-650-3).

Mehr zu der alle zwei Jahre stattfindenden Konferenz finden Sie hier: https://sicherheit2016.de